Reisehinweise

Einreisebestimmungen – Visum
Ein Reisepass, der noch mindestens über das Rückreisedatum gültig ist, reicht aus. Ein Visum braucht es nicht. Kinder müssen einen eigenen Pass haben.

Impfungen
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Empfohlen sind Polio- und Tetanusimpfungen.

Klima Im Süden des Landes herrscht ein kontinentales Wüstenklima. Am Tag ist es angenehme 25 – 35°C, in der Nacht kann es empfindlich kühl werden. Die besten Reisemonate sind Oktober bis Mitte Dezember und Mitte Februar bis Ende April.

Reiseübersicht Marokko

Marokko

Karawane zu den Dünen von Chegaga

Wüstenreise mit Kameltrekking | 11 Tage

Auf dem Rücken des Kamels oder zu Fuss entdecken Sie auf diesem einzigartigen Trekking die Faszination der Wüste. Mit ihrem grossen Wissen um das Leben in der Wüste, führt Sie das erfahrene lokale Begleitteam, durch die Schönheit der Sandwüste im Süden Marokkos. Zagora, eine alte Karawanenstadt fast am Ende des malerischen Draa-Tals, nahe dem Jebel Bani, ist Ausgangspunkt dieser Trekking-Tour. Ihre Begleiter zeigen Ihnen mit Freude und Intuition die vielen unterschiedlichen Gesichter der Sahara. » | zum Detailprogramm |
Marokko

Wüstenleben im Grossen Süden

Wüstenreise mit Kameltrekking | 15 Tage

Obwohl das südliche Marokko nur am Rande der Sahara liegt, tauchen Sie bei dieser Tour in die nur wenig begangene Region südöstlich vom Nationalpark Iriki schon tief in die Wüste ein. Die abwechslungsreiche Wüstenlandschaft Südmarokkos und die faszinierende Nomadenkultur der Berber-Begleiter wird auch Sie in ihren Bann ziehen. Diese Reise mit Schwerpunkt Pflanzen- und Tierwelt ist in dieser Form einmalig. » | zum Detailprogramm |
Marokko

Wüste, Berge & Dünen

Wüstenreise mit Kameltrekking | 16 Tage

Fast surreal sind die Landschaften, in die Sie hineingehen. Weite Täler, schwarze Felszacken, die wie Riffs aus dem roten Sand ragen, hohe Dünen. Je tiefer der Sonnenstand, desto unwirklicher die Eindrücke. Nach dem Sonnenuntergang rutschen Sie eine grosse Düne hinunter zu ihrem Lagerplatz mit süssem Pfefferminztee. Nach einem feinen Abendessen, das ihr Koch Ahmed aus den Packtaschen gezaubert hat, sitzen Sie ums Lagerfeuer. Ihr Guide erzählt Geschichten aus dem Berberleben und wird nicht müde Ihre Fragen zu beantworten. "Wüste, Berge & Dünen" ist ein Klassiker. Die Tour führt Sie in einem 9-tägigen Trekking zu den schwarzen Bergen des Jebel Zereg und den Dünen von Merzouga, den höchsten Marokkos. Ausserdem erhalten Sie sehr persönliche Einblicke von Marrakesch und sehen die "Strasse der 1.000 Kasbahs" und ihre Lehmarchitektur. Langsam gewöhnen Sie sich an den Rhythmus des Gehens, Schauens, Rastens. Sie folgen dem ursprünglichen Flusslauf und gönnen sich ein feines Mittagessen im Schatten eines Baumes. Sanddünen in gelb, rosa, braun liegen vor uns, im Hintergrund trotzen die runden schwarzen Felsen wie schon seit Jahrhunderten der Wüste. Die Dromedare gehen ihre regelmässigen, schaukelnden Schritte, während die Männer leichten Fusses neben ihnen dahin ziehen, Sprechgesänge in Berbersprache singen und sich unterhalten. » | zum Detailprogramm |
Marokko

Wüstenmosaik und Königsstädte

Entdeckerreise mit Wanderungen | 16 Tage

Es ist kein Geheimnis, dass Marokko auch jenseits seiner Wüstenlandschaften tausend gute Gründe für eine Reise bietet. Ausgehend von Casablanca, verbinden Sie mit dieser Rundreise ein abwechslungsreiches Wüstentrekking durch ausgewählt schöne Sahara-Landschaften mit der Entdeckung der vier traditionsreichen Königsstädte Marokkos: Rabat, Meknes, Fes und Marrakesch. Bei Streifzügen und Führungen durch ihre prächtigen Medinas erleben Sie den fast märchenhaft orientalischen Trubel und die Freundlichkeit der Bewohner. Hier fällt es nicht schwer, sich in die Zeit der alten Karawanen zurückzuversetzen, die einst tief aus der Sahara eintrafen, um ihre begehrten, mühsam transportierten Waren feilzubieten und sich mit neuen Handelswaren und Vorräten zu versorgen. Schon kurz darauf haben Sie selbst Gelegenheit, ihren Spuren zu folgen, wenn auch weitaus weniger strapaziös: Zügig und bequem passieren sie das Atlasgebirge mit seinen Zedernwäldern und Berberdörfern. Bei Erfoud am Rande der Sahara beginnen Sie dann Ihr 6-tägiges Trekking durch die traumhaften Fels- und Dünenlandschaften des Erg Chebbi und Merzouga. Begleitet werden Sie von erfahrenen Berbern aus der Region und ihren Lastkamelen, die das Gepäck und die Ausrüstung transportieren. » | zum Detailprogramm |
Marokko

Maultiertrek M'Goun

Maultiertrek im Hohen Atlas | 15 Tage

Die Aussicht vom Ighil M.Goun ist schier grenzenlos. Bei gutem Wetter schweift der Blick von den Gipfeln des Hohen Atlas über jene des Anti-Atlas bis zum Jebel Sarho und hinab zum grün schimmernden Grund des Oued Dades. Das ist die Heimat der Imazighen, der "freien Menschen", wie sich die Berber voller Stolz selbst nennen. Wer diese Welt erkunden will, tut dies am besten zu Fuss, mit viel Zeit und einer Maultierkarawane für das Gepäck. Während den folgenden Tage erleben Sie eine Berglandschaft voller stiller Täler, rauer Gebirgszüge und zerklüfteter Schluchten. Sicherlich begegnen Sie unterwegs Halbnomaden, die während der kurzen Sommermonate mit ihren Herden über die Hochweiden ziehen und dabei in Höhlen Unterschlupf suchen. Denn die Tage sind heiss, und abends sinkt die Temperatur manchmal auf den Gefrierpunkt. Den buchstäblichen Höhepunkt des Trekkings bildet der (freiwillige) Aufstieg auf den 4'065 Meter hohen Ighil M.Goun. » | zum Detailprogramm |
» | zum Seitenanfang |
 


Hauptsitz
Desert Team Wüstenreisen
Bern - Schweiz

Vertretung Deutschland und Österreich
Desert Team Wüstenreisen
Lise-Meitner-Str. 2
D-79100 Freiburg i. Br.
Tel. 0761 - 881 41 89